Informationen zur tiptel 8010/8020 All-IP

Lautsprecher Durchsagen

In der Tastenbelegung der Telefone in der tiptel 8010/8020 All-IP können Tasten mit der Funktion "Intercom" belegt werden, wobei als Parameter die Rufnummer eines Telefons oder einer Rufgruppe angegeben wird. Mit Betätigung dieser Taste werden die angegebenen Telefone angerufen und diese heben automatisch im Freisprechmodus ab. Der Anrufer kann nun eine Durchsage machen, welche auf allen Telefonen zu hören ist.

In einigen Situationen wie z.B. in Wartezimmern ist es gewünscht, eine Durchsage nicht auf einem Telefon sondern auf einem installierten Lautsprecher machen zu können. Hierzu muss der verwendete Lautsprecher letztlich intern die Technik eines IP-Telefons haben. Es gibt solche IP- (VoIP-) Lautsprecher auf dem Markt. Alternativ gibt es auch Geräte, welche sich der Telefonanlage gegenüber wie ein IP-Telefon verhalten und an denen dann ein handelsüblicher Lautsprecher angeschlossen werden kann (SIP Durchsagesysteme, Public Announcement System)..

Für diese Geräte wird in der tiptel 8010/8020 All-IP ein Benutzer angelegt. Dessen Benutzername und Kennwort wird im IP-Lautsprecher bzw. Lautsprecher-Gateway eingetragen, so dass sich dieser als Telefon an der Anlage registriert. Wählt man nun die interne Rufnummer dieses Gerätes, so hebt das Gerät automatisch ab und schaltet auf Freisprechen auf dem integrierten oder angeschlossenen Lautsprecher.

Auf diese Weise ist vom Empfang aus in Wartezimmern von Ärzten, Behörden oder sonstigen Firmen einfach ein Aufruf der wartenden Kunden möglich.

 

Tiptel steht für über 45 Jahre Erfahrung

Top