Anleitungen tiptel 8010/8020 All-IP

Einbinden einer Video-Türstation

Einbinden einer Video-Türstation

Die Anleitung beschreibt die manuelle Integration einer Türstation am Beispiel einer 2N Solo an eine tiptel 8010/8020 All-IP und die Signalisierung an tiptel 3120 IP-Telefonen.

Erstellen eins Benutzers in der tiptel 8010/8020 All-IP

Zu Beginn richten Sie bitte einen entsprechenden Nutzer in der Telefonanlage ein. Gehen Sie dazu zum Dashboard der tiptel 8010/8020 All-IP und führen Sie folgende Punkte aus: „Admin“ → „Benutzer“ → „Neuen Benutzer hinzufügen“. Hier legen Sie z.B. den Teilnehmer „Türstation“ an.

SIP-Account-Daten für Türstation

Nun lesen Sie die notwendigen Anmeldedaten für die Türstation aus. Dazu wechseln Sie im Hauptmenü „Admin“ auf den Punkt „SIP-Accounts“ und wählen dort den nun verfügbaren SIP- Account für die Türstation aus und die Option „bearbeiten“.

Es werden Ihnen nun wichtige Anmeldedaten angezeigt. Diese bilden zusammen mit der IP-Adresse der Telefonanlage, die benötigten Daten für eine erfolgreiche Registrierung der Türstation an der tiptel 8010/8020 All-IP.

Türstation an der Telefonanlage registrieren

Um die Türstation an der Telefonanlage zu registrieren, gehen Sie bitte auf die Web-Oberfläche der Türstation. Die IP-Adresse der Türstation können Sie mit Hilfe eines Netzwerkscanners ermitteln.

Als nächstes wechseln Sie auf den Punkt „Service“, anschließend auf „Telefon“ und auf der Registerkarte „SIP1“ finden Sie jetzt die Felder (in unserem Beispiel rot umrandet) in denen Sie bitte die Account-Daten für die Registrierung eintragen.

Nach dem Speichern und erfolgreicher Registrierung wechselt der „Registrierungszustand“ unter „SIP-Registrar“ auf „ANGEMELDET“.

Rufziele für die Türstation festlegen

Damit bei Betätigung des Klingeltasters das richtige Ziel erreicht wird, muss dieses definiert werden. Dafür begeben wir uns mit folgenden Schritten: „Verzeichnis“ → „Benutzer“ auf die Registerkarte „1“. Dort wird der erste Benutzer mit seinem Namen und der dazugehörenden Rufnummer eingetragen.

Tasten an der Türstation definieren

Um die Tasten an der Türstation zu definieren, wechseln wir auf der Web-Oberfläche zum Punkt „Hardware“ und anschließend auf „Tasten“. Hier tragen Sie unter „Tasten der Grundeinheit“ eine „1“ für den ersten Benutzer ein. Dieser Eintrag wird nun automatisch mit dem für den ersten Teilnehmer hinterlegten Namen ergänzt.

Telefon optimal konfigurieren

Zur optimalen Darstellung der Funktionen am Telefon müssen einige wenige Einstellungen vorgenommen werden. Tragen Sie in der Browserleiste Ihres verwendeten Internetbrowsers die IP-Adresse des gewünschten Telefons ein und loggen Sie sich auf der Web-Oberfläche ein. In unserem Beispiel ist es das tiptel 3120. Diese Telefone eignen sich besonders gut, da sie über eine großzügige Darstellung der Bilder von der Türstation verfügen.

Wechseln Sie auf der Web-Oberfläche zum Reiter „Telefon“ und anschließend zu „Türstation“. Auf dieser Registerkarte nehmen Sie bitte folgende Einträge vor:

TürstationHier wählen Sie eines von drei verfügbaren Türstationsprofilen aus. In unserem Beispiel „Türstation1“.
BezeichnungGeben Sie der verwendeten Türstation einen beliebigen Namen.
SIP-IDIn diesem Feld bitte die „Rufnummer“ der Türstation eintragen, in unserem Beispiel die „400“. (Es handelt sich um den „SIP-Benutzernamen“ aus den Account-Daten)
Bild-URL

Geben Sie folgende Syntax in das Feld ein:

192.168.xxx.xxx/api/camera/snapshot

und ergänzen Sie bitte die IP-Adresse mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse Ihrer Türstation. Mit der Syntax wird eine gesicherte Verbindung zwischen Ihrer Türstation und dem Telefon gewährleistet.

Auth-NameWird in unserem Beispiel nicht verwendet.
Auth-PasswortWird in unserem Beispiel nicht verwendet.
Bildwiederholrate500. Alle 500ms wird dabei das Bild aktualisiert.

Die restlichen Einstellungen können in der Werkseinstellung verbleiben.

Ergebnis

Wichtiger Hinweis

Berücksichtigen Sie bitte bei der Verwendung von Telefonen für die Bildübertragung zwischen Türstation und Telefonen, dass nicht alle IP-Telefone für eine Bildübertragung geeignet sind. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld ob Ihr gewünschtes Modell entsprechend ausgestattet ist!

Tiptel steht für über 45 Jahre Erfahrung

Top