tiptel

Pressemitteilungen 2009

 

Tiptel.com GmbH beschert sich erfolgreiche Weihnachten

Telenet Systems Pvt. Ltd. ordert Ratinger Qualitätsprodukte

Datum:


12.12.2009







Meldungstyp:


Unternehmensinformation

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


2.563

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Tiptel.com GmbH, das europaweit tätige High-Tech-Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik, beendet das Jahr mit einem Großauftrag: 

Das indische Unternehmen Telenet Systems Pvt. Ltd. mit Sitz in Mumbai hat eine langfristige Vereinbarung für die Abnahme von Tiptel ISDN-Telefonen getroffen. Ein Auftrag für die ersten Tausend Geräte ging bereits in Ratingen ein. Der Erfolg gibt Tiptel in seiner Strategie recht: Das Unternehmen stellte sich hoch-flexibel auf die Bedürfnisse des indischen Markts ein und konnte damit absolut überzeugen.

Die ISDN-Telefone von Tiptel zeichnen sich insbesondere durch eine CTI-Schnittstelle aus. Eine Programmierung der Leistungsmerkmale sowie die Eingabe des Telefonregisters sind via USB-Schnittstelle möglich. Genauso kann die Betriebssoftware der Telefone über den Computer aktualisiert werden, ebenfalls über USB.

Flexibilität, Expertise und persönlicher Kontakt überzeugen
Der indische Dienstleister für Networking und Telekommunikation, Telenet Systems Pvt. Ltd., suchte einen Anbieter für Spezialanwendungen im Bereich ISDN, der bereit war, eine besondere Lösung für den heimischen Markt zu entwickeln. Nita Mehta, Vorstandsvorsitzender von Telenet Systems, zu der Kooperation: „Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit. Uns hat die Flexibilität überzeugt, mit der Tiptel auf unsere besonderen Bedürfnisse eingegangen ist.“ „Neben der Qualität der Produkte in Produktion, Funktionalität sowie Design, liegen unsere Stärken eindeutig im persönlichen Kontakt, in der Vielseitigkeit und dem schnellen Reaktionsvermögen unserer Entwicklungsabteilung“, so Jürgen Taplick, Geschäftsführer von Tiptel. „Darüber hinaus hat Tiptel ein umfassendes Wissen im Bereich ISDN und ist inzwischen der einzige europäische Hersteller von ISDN-Telefonen.“

Indischer Markt mit großem Potenzial für ISDN-Anwendungen
Kamlesh Kalwar, Experte für die Entwicklung der indischen Industrie, sieht die Expansion der indischen Telekommunikationsindustrie als Motor für das Wachstum der nationalen Wirtschaft. Der indische Markt für Festnetztelefone ist der größte in Asien. Dabei sind xDSL und ISDN noch die gängigsten Lösungen für den Internetzugang. Dies gilt insbesondere für den ländlichen Bereich. „Neue Technologien wie WiMax für das Internet und 3G für Internet und Mobiltelefonie werden auf breiter Linie erst noch kommen“, so Kalwar.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Tiptel.com GmbH präsentiert sich dem Web im neuen Look

Handelspartner finden leicht gemacht – kundenfreundliche Suchfunktion


Datum:


18.12.2009







Meldungstyp:


Unternehmensinformation

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Lotte Heyrowsky

Zeichenanzahl:


3.369

Anhänge:


DOC/JPG

Tiptel.com GmbH präsentiert sich dem Web im neuen Look
Handelspartner finden leicht gemacht – kundenfreundliche Suchfunktion

Tiptel.com GmbH, das europaweit tätige High-Tech-Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik, geht mit seinem neuen Website-Auftritt unter www.tiptel.com live. Modern, übersichtlich gestaltet, mit komplexen Suchfunktionen und angeschlossenem Shop geht das Unternehmen weiter auf die Bedürfnisse von Kunden und Handelspartnern ein. Kunden finden sich leicht auf der Website zurecht und gelangen mühelos zu den gewünschten Informationen. Bestehende sowie zukünftige Vertriebspartner von Tiptel registrieren sich neu im Bereich „Fachhändler“, wählen ihre Angebots- und Servicepalette aus und stärken damit die Präsenz für ihre Kunden.

Klare Gliederung für schnelle Orientierung
Das Angebot gliedert sich klar nach den vier Produktlinien und damit auch Vertriebskanälen: Telefone und Anrufbeantworter für die einfache und stabile Kommunikation, Profitelefone und Anrufmanager für den geschäftlichen Bereich, Business-Solutions mit komplexen Telefonanlagen für den professionellen Einsatz und Ergonomie-Telefone für den Verbraucher mit besonderen Bedürfnissen. Hinter diesen Angeboten stehen auch vier verschiedene Vertriebswege und damit verbundene Serviceleistungen. Besucher der Website können sich anhand dieses Clusters rasch orientieren und den geeigneten Händler finden. Umfassende Informationen, technische Hintergründe in verständlicher Form sowie Angaben zum Zubehör stehen zu jedem Produkt bereit. Tiptel hat dabei besonderen Wert auf die Barrierefreiheit der Website und eine gut lesbare Schriftgröße gelegt.

Die Suchfunktion
Auch die Suchfunktionen gliedern sich konsequent in das neue Konzept ein. Ein Drop-down-Menü im Suchfeld führt den Besucher durch die vier Produktlinien und hilft ihm, sich zu orientieren. Selbst unkundige Besucher gelangen somit einfach und sicher zur gewünschten Information. Eine schnelle und offene Volltextsuche ermöglicht die Website über das installierte Google-Mini-System.

Der Fachhandel profitiert insbesondere von der verbesserten Struktur im Bereich „Händlersuche“. Potenzielle Kunden erkennen auf einen Blick, welches Angebot der Händler führt, ob er einen technischen Support bietet und zu welchen Öffnungszeiten er erreichbar ist. Eine Google-Map-Funktion weist den Weg zum Geschäft. Dafür sind die Händler aufgerufen, sich über ein spezielles „Login“ mit ihrem Produkt- und Serviceangebot zu registrieren. Das integrierte Shop-System vereinfacht die Bestellung von Produkten. Nach Anmeldung erkennt der Handelspartner sofort die aktuellen Preise und kann die Ware über den Fachhandelsshop ordern.

Partner im Entwicklungsprozess
Das Portal wurde gemeinsam mit der in Koblenz am Rhein ansässigen Kommunikati¬onsagentur Riba:BusinessTalk GmbH entwickelt.

Jürgen Taplick, Geschäftsführer bei Tiptel: „Mit dem neuen Webauftritt präsentieren wir uns jetzt so, wie es unserem Unternehmen entspricht. Moderne Optik, komfortable Suchoptionen und Inhalte, die je¬der Zielgruppe genau das liefert, was sie von uns verlangen und erwarten darf, europaweit und multilingual.“

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Tiptel-Gruppe: Personalmeldung

Lotte Heyrowsky ab sofort verantwortlich für interne und externe Kommunikation

Datum:


11.12.2009







Meldungstyp:


Personalie

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Harald Engelhardt

Zeichenanzahl:


1.140

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Tiptel-Gruppe: Personalmeldung
Lotte Heyrowsky ab sofort verantwortlich für interne und externe Kommunikation

Lotte Heyrowsky, M.A., 36, übernimmt ab sofort die externe und interne Kommunikation in der Tiptel-Gruppe. Die erfahrene PR-Beraterin kann auf viele Jahre Tätigkeit in der Kommunikation bei namhaften PR-Agenturen wie Koob, Pleon oder Komm.Passion zurückgreifen – unter anderem auch als Teamleiterin. Zuletzt war sie freiberuflich tätig.

In der neu geschaffenen Funktion bei dem europaweit agierenden High-Tech-Unternehmen für Informations- und Telekommunikationstechnik mit eigener Fertigung, zeichnet Lotte Heyrowsky für den weiteren Ausbau der Marke Tiptel und einen einheitlichen Auftritt des Unternehmens nach außen verantwortlich. Neben der Presse- und Medienarbeit, der Betreuung von Messeauftritten und der Erstellung von Publikationen und dem Anzeigenmanagement wird sie auch die interne Kommunikation im Unternehmen ausbauen sowie die internationale Kommunikation mit den ausländischen Dependancen pflegen.

Die Riba:BusinesTalk GmbH unterstützt Tiptel zukünftig in der digitalen Kommunikation und in Sachen Webpräsenz.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Familie der analogen Anrufbeantworter deutlich aufgewertet

tiptel 203, 205 Plus und 215 Plus mit verringertem Energieverbrauch: Einfach, Stabil und Ökologisch

Datum:


28.10.2009







Meldungstyp:


Produktankündigung

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Harald Engelhardt

Zeichenanzahl:


1.598

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Die Tiptel.com GmbH (www.tiptel.com) wertet ihre analogen Anrufbeantworter auf. Wichtigste Verbesserungen: Die Geräte tiptel 203, tiptel 205 Plus und tiptel 215 Plus bieten dem Anwender ab sofort standardmäßig eine einheitlich auf 40 Minuten erweiterte Aufzeichnungskapazität und eine besonders energiesparende Arbeitsweise.

Die Geräte tiptel 203 und tiptel 205 Plus arbeiten in der neuen Version zudem komplett ohne Batterien. Da sich die Geräte in der Regel permanent im Betriebszustand befinden, profitiert der Anwender von den umgesetzten Maßnahmen zur Energieeinsparung in besonderer Weise. Aufgrund des gesenkten Energieverbrauchs entsprechen alle Geräte bereits jetzt der verschärften, erst 2013 in Kraft tretenden 2. Stufe (1275) der EU Ökodesign-Anforderung 2005/32/EG und haben deshalb einen besonders niedrigen Standby-Verbrauch. Die Kombination aus stabilem Produktdesign, einer einfachen Bedienbarkeit sowie ein attraktiver Endverkaufspreis erlauben den Vertrieb über Flächen- und Retailmärkte.

Einige technische Details im Überblick
Alle Geräte bieten dem Anwender Flash Memory, jetzt einheitliche 40 Minuten Aufzeichnungskapazität sowie die Möglichkeit von zwei individuellen Ansagen. Der Anrufbeantworter tiptel 205 Plus besitzt darüber hinaus einen Nachrichtenzähler. Der tiptel 215 Plus bietet zusätzlich eine Rufnummernanzeige und eine Anrufliste.

Preise und Verfügbarkeit
tiptel 205 Plus und tiptel 215 Plus sind ab sofort verfügbar. Der Preis des tiptel 203 liegt bei 29,90 Euro, der tiptel 205 Plus kostet 39,90 Euro und der tiptel 215 Plus ist für 54,80 Euro erhältlich. 

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Kompetenzoffensive von Tiptel

IP-Lösungen für Systemintegratoren, Provider und IP-Centrex-Diensteanbieter

Datum:


12.10.2009







Meldungstyp:


Produktankündigung

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Harald Engelhardt

Zeichenanzahl:


1.963

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Unter der Überschrift „Wirtschaftlich – Flexibel – Hochwertig“ präsentiert die Tiptel.com GmbH eine neue, komplette IP-Telefon-Familie.

Ratingen, 12. Oktober 2009 – Unter der Überschrift „Wirtschaftlich – Flexibel – Hochwertig“ präsentiert die Tiptel.com GmbH eine neue, komplette IP-Telefon-Familie. Das Angebot umfasst die drei Geräte tiptel IP 280, tiptel IP 284 und tiptel IP 286. Die drei Lösungen richten sich insbesondere an Systemintegratoren, Provider und IP-Centrex-Diensteanbieter, für die sich Tiptel als geeigneter und kompetenter IP-Partner präsentiert. HD-Voice, HD-Codec und HD-Hardware sorgen für hohe Qualität. Sicherheitsaspekte werden durch die Verschlüsselung von auto-provisioning bis hin zu transmission berücksichtigt. Die Wirtschaftlichkeit der Lösungen ist durch schnelles und vollständiges auto-provisioning sichergestellt. Für Interessenten stehen Testgeräte zur Verfügung. Diese können direkt bei Tiptel unter ip-muster@tiptel.com angefordert werden.

Für Wiederverkäufer präsentieren sich die IP-Produkte von Tiptel mit einem attraktiven Geschäftsmodell. Im Mittelpunkt steht dabei die nachhaltige Margensicherung der Partner.

Auf der technischen Seite bieten die neuen IP-Produkte den zukunftsweisenden TI TITAN chipset und eine TI voice engine, bis zu 16 SIP Accounts (tiptel IP 286), HD Voice (HD Codec, HD Lautsprecher, HD Hörer), BLF/BLA, Vollgrafik LCD 320 x 160 (tiptel IP 286), 2 x LAN, PoE, Headset-Anschluss, ein XML-Telefonbuch sowie auto-provisioning. Als skalierbare Lösung ist die Erweiterung um mehrere Beistellmodule mit jeweils 38 Tasten am tiptel IP 284 und tiptel IP 286 möglich. Alle IP-Telefone von Tiptel sind ab November verfügbar.

Die VOICE+IP Germany in Frankfurt am Main
Tiptel präsentiert die Neuheiten am 3. und 4. November 2009 auch auf der VOICE+IP Germany in Frankfurt am Main. Das Unternehmen zeigt dort auf der Ausstellungsfläche der Commerzbank Arena, Stand S 38, die komplette IP-Telefon-Familie.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Tiptel.com GmbH stärkt Verkauf

Horst B. Elsche ab sofort neuer Verkaufsleiter Deutschland

 

Datum:


10.08.2009







Meldungstyp:


Personalie

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Harald Engelhardt

Zeichenanzahl:


1.176

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Horst B. Elsche, 57, übernimmt ab sofort die neue Position des nationalen Verkaufsleiters der Tiptel.com GmbH in Ratingen. Der erfahrene Telekommunikationsexperte mit mehr als 30 Jahren Branchenerfahrung arbeitet seit neun Jahren bei Tiptel und war zuvor als Key Account Manager für das Unternehmen tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Tiptel arbeitete Elsche 24 Jahre als Regionalleiter für die Verbundgruppe Electronicpartner in Düsseldorf. In seiner neuen Position wird er an bewährte Tiptel-Strategien anknüpfen und sich schwerpunktmäßig auf den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit führenden ITK-Distributoren, dem Versandhandel und großen Flächenmärkten konzentrieren. Ein weiterer Fokus der neuen Aufgabe liegt auf der Führung des Verkaufsaußendienstes in der Zusammenarbeit mit strategischen Partnern.

„Mein Ziel ist es, die Position und das Geschäft der Tiptel.com GmbH konsequent fortzuführen. All dies in großer Kontinuität mit den in der Vergangenheit bewährten Strategien. Es geht um den kontinuierlichen und evolutionären Ausbau unseres Geschäftes“, so Horst B. Elsche, neuer Verkaufsleiter Deutschland der Tiptel.com GmbH, zu seinen Zielen in der neuen Position.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Tiptel wird Doro-Distributor in Österreich

Mit seniorengerechten Handys und Ergonomietelefonen erweitert Tiptel ihr Angebot

Datum:


13.07.2009







Meldungstyp:


Strategiemeldung

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Harald Engelhardt

Zeichenanzahl:


3.537

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Tiptel, Spezialist für Informations- und Telekommunikationstechnik, wird ab August 2009 das Portfolio der Firma Doro in ihr Sortiment aufnehmen. Doro ergänzt dabei vorteilhaft die Produktlinie der Tiptel Ergonomietelefone und bedient den Markt für seniorenfreundliche und eignungsbedingte Großtastentelefone - nach den Niederlanden - nun auch in Österreich über Tiptel.Tiptel übernimmt als Doro Distributor den landesweiten Vertrieb der Doro Ergonomie-Telefone. Mit Bedacht hat sich Tiptel für Doro entschieden, denn beide Hersteller verfügen über ein hochwertiges Sortiment an differenzierten Telefonielösungen, die sich bei allen Besonderheiten der jeweiligen Marken in Qualität und Bedienungskomfort sehr entgegenkommen.

Zwei erfahrene Partner
Beide Unternehmen operieren bereits seit 30 Jahren auf dem Markt und haben jahrelange Erfahrung und profundes Know-how aufgebaut. Doro und Tiptel sind marktweisend in Europa, wenn es um Ergonomie-Produkte für Telefonanwendungen geht. Und ebenso wie Tiptel entwickelt Doro kontinuierlich neue innovative Produkte, die für Jedermann einfach zu bedienen sind. Das bedeutet für den Fachhandel wie für den Anwender eine wertvolle Bereicherung im Angebot.

Tiptel mit Care Electronics von Doro
Die Telefongeräte, die Tiptel nun ins Sortiment aufnimmt, gehören zur "Care Electronics" von Doro. Diese erweitern besonders mit Blick auf den Handymarkt für Senioren die Tiptel eigene Ergonomie-Linie und bedienen u. a. seh- und hörbehinderte Menschen, die in ihrer Mobilität oder Behändigkeit eingeschränkt sind. Damit schafft es Tiptel in Österreich wie bereits in den Niederlanden, im Bereich der Ergonomietelefone ein noch differenzierteres und in seiner Breite wohl einmaliges Angebot zu stellen.

"Wir haben mit den seniorengerechten Handys und Telefonen von Doro eine äußerst konkurrenzfähiges Spezialsortiment realisieren können”, kommentiert Norbert Hörmann, Key Account Manager und Leiter Technik der Tiptel GmbH in Wiener Neudorf das Distributionsabkommen. "Die Anwender im Lande werden es zu honorieren wissen." Die Produkte von Doro sind sorgfältig entwickelt, getestet und mit einer Vielzahl ebenso angenehmer wie praktischer und lebenswichtiger Komfortfunktionen versehen. Mit der Umsetzung ihres neuen vertrieblichen Konzepts wird Tiptel diese besondere Lösungskompetenz in den Fachhandel tragen.

Kurzprofil
Die Tiptel GmbH, Vertrieb und Service, ist die Tochtergesellschaft der Tiptel.com GmbH, eines europaweit agierenden High-Tech-Unternehmens für Informations- und Telekommunikations-Technik. Der erfahrene Hersteller mit Fertigung in Ratingen bei Düsseldorf entwickelt, projektiert und vertreibt Business Solutions zur Optimierung der Kommunikationsprozesse im Unternehmen, Profi-Telefone und Anruf-Manager für die betriebliche Kommunikation, Ergonomie-Telefone für die eignungs- und tätigkeitsspezifische Kommunikation sowie Telefone und Anrufbeantworter für die einfache stabile Kommunikation in den Technologien Analog, ISDN, VoIP und DECT.

Die Qualitätsprodukte mit hohem Augenmerk auf ein anwendungsfreundliches Design sind für Tiptel Handelspartner über ausgewiesene Fachdistributoren oder direkt über den Hersteller zu beziehen. Tiptel leistet dabei einen differenzierten Pre- und Post-Sales-Support für ihre Partner. Über den qualifizierten Fachhandel erhalten Anwender die bewährten Geräte für den privaten oder den geschäftlichen Einsatz in den vier erfolgreichen Produktlinien.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Tiptel mit CeBIT-Auftritt hoch zufrieden

Mit neuen Geschäftsmodellen und Produkten überzeugt Tiptel.com ihre Partner

Datum:


10.3.2009







Meldungstyp:


Strategiemeldung

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Heinz Bück

Zeichenanzahl:


2.222

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Einhellig positive Resonanz seitens des Fachhandels meldet Tiptel.com von der vergangenen CeBIT 2009. Die vertriebliche Neuausrichtung in vier Produktlinien, das zugrunde liegende Geschäftsmodell wie auch die kundenorientierten Services wurden durch die Partner durchweg begrüßt. Mit der Umsetzung ihres neuen vertrieblichen Konzepts, das die besondere Lösungskompetenz der Geschäftspartner für Privat- oder Unternehmenskunden nach außen trägt, hatte Tiptel.com bereits zu Jahresbeginn begonnen. Entsprechend gespannt waren die Ratinger auf die Erfahrungen im einschlägigen Fachhandel. Denn Hannover bot den Rahmen für eine erste gemeinsame Bestandsaufnahme mit den Partnern. Im Gesamturteil wurde die strategische Entscheidung bestätigt, mit vier klar umrissenen Produktlinien Unternehmen, Private bzw. das Consumer-Umfeld über verschiedene Kompetenzpartner im ITK-Channel zu adressieren. Während seitdem die einfachen Tiptel Telefone über Retailer vertrieben werden, zielen die Tiptel Profi-Telefone und Anrufmanager, die Tiptel Business Solutions und die Tiptel Ergonomie-Telefone auf die differenzierten Geschäftsfelder der deutschlandweit ausgewiesenen Fachhändler und Systemhäuser.

Lösungsangebot aus Kompetenz
Parallel dazu hatte Tiptel in Hannover weitere Innovationen für ein Lösungsangebot vorgestellt, das mit einem erweiterten Portfolio bei Voice over IP auf kleine und mittlere Unternehmen abzielt. In dessen Mittelpunkt steht das IP-Telefon tiptel 83 VoIP, das bereits für die neuen VoIP-CP Module der tiptel.com Anlagenfamilie vorbereitet ist. Doch auch bei den Ergonomie- und Profitelefonen sowie den eingeführten Anrufmanagern honorierte der Fachhandel die Differenzierung eines modernen Portfolios, das Privat- und Geschäftskunden je nach ihren besonderen Bedürfnissen individuell bedient.

„Angesichts rückläufiger Besucherzahlen in Hannover sind wir mit der Messe doch sehr zufrieden”, kommentiert Jürgen Taplick, Geschäftsführer der Tiptel.com GmbH die CeBIT 2009. „Wichtig für uns waren qualitativ hochwertige Gespräche und vor allem die Tatsache, dass Tiptel als mittelständischer Telekommunikationsanbieter nach dem durchgängigen Urteil der Partner wieder zur bekannten 'Form' aufgelaufen ist."

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download:




Tiptel verdoppelt die Anschlussstellen

Mit neuen VoIP-Produkten empfängt Tiptel.com ihre Partner auf der CeBIT

Datum:


25.02.2009







Meldungstyp:


Produktankündigung

Agentur:


Riba:BusinessTalk

Autor:


Heinz Bück

Zeichenanzahl:


3.261

Anhänge:


PDF/DOC/JPG/EPS


Mit erweitertem Produktportfolio bei Voice over IP präsentiert Tiptel ihren Fachhandelspartnern auf der CeBIT 2009 ein differenziertes Lösungsangebot für Unternehmenskunden. Auch bei Profitelefonen und Anrufmanagern kommen neue Produkte in den Fachhandel. Dessen besondere Lösungskompetenzen für Privat- und Geschäftskunden unterstützt Tiptel mit abgestimmten Produkt-, Lösungs- und Schulungsangeboten.Im Mittelpunkt des zur CeBIT 2009 erweiterten Tiptel Portfolios steht das IP-Telefon tiptel 83 VoIP. Das in elegantem Design gestylte Systemtelefon ist für den Einsatz mit den neuen VoIP-CP Modulen der tiptel.com Anlagenfamilie optimiert. Damit eignet es sich beispielsweise zur Integration eines Home Office in die Infrastruktur eines Unternehmens. Ein Telefonbuch für 100 Einträge, programmierbare Funktionstasten, Headsetanschluss und eine Mitschneidemöglichkeit kennzeichnen den gehobenen Bedienungskomfort. Außerdem unterstützt das Gerät neben dem Sprachcodec G.711a/µ die neuen Bandbreite sparenden Komprimierungs-Codecs G.723-r53/r63 und G. 729.

VoIP-Modul für tiptel TK-Anlagen
Das neue VoIP-Modul tiptel VoIP-CP 8/16 für die Familie tiptel.com 410 bis 811 wartet mit vier Gateway-Kanälen und acht IP-Nebenstellen für bis zu 16 Rufnummern (SIP-Accounts) auf. Es verdoppelt damit die Anschlussstellen in einem Unternehmen auf einen Schlag. Dabei erlaubt es sowohl die nahtlose Integration in vorhandene Infrastrukturen als auch die Anbindung von professionellen Heimarbeitsplätzen. Es bedient die Codecs G.711a, G.726-32 und G. 729AB und intelligente Systemfunktionen. Für Anrufer nicht erkennbar bleibt die Nutzung von Nebenstellen-Rufnummern der Firma. Damit bietet Tiptel.com ihren Business Solution Partnern im lösungsorientierten Fachhandel für Geschäftskunden die führenden Standards und einen idealen Ersatz für entfallene Standleitungen.

„Das neue Systemtelefon und die VoIP-Module bedienen das lösungsorientierte Geschäftsfeld unserer Business Solution Partner”, kommentiert Jürgen Taplick, Geschäftsführer der Tiptel.com GmbH. „Voice over IP bietet den Unternehmenskunden handfeste Vorteile und unseren Partnern Projektarbeit und neue Serviceangebote. Sie helfen ihnen, Margen langfristig zu sichern.”

Profitelefone und Anrufmanager
Zugleich unterstützt Tiptel mit neuen Produkten bei den Profitelefonen und Anrufmanagern ihre Fachhandelspartner im beratenden Kundengeschäft. Funktionelle Telefonlösungen wie das tiptel 332 SD mit 16 Stunden Speicherkapazität auf einer auswechselbaren SD-Speicherkarte kommen den hohen Erwartungen anspruchsvoller Kunden z.B. hinsichtlich des Datenschutzes entgegen. Mit der Umsetzung ihres neuen vertrieblichen Konzepts, das die besondere Lösungskompetenz der Tiptel Geschäftspartner profiliert, begleitet Tiptel.com seit Jahresbeginn ihre Vertriebspartner aktiv im Tagesgeschäft. Auf der CeBIT in Hannover präsentiert der deutsche Hersteller seinen Fachhändlern und Systemhäusern ein technisch ausgewogenes Portfolio für die besonderen Zielgruppen im Markt stärkt. Partner und Interessenten sind herzlich willkommen, sich auf der CeBIT 2009 auf dem Tiptel Messestand C43 in Halle 12 alle Produktneuheiten kennen zu lernen sowie über die vertrieblichen Ansätze und neue Geschäftsfelder zu diskutieren.

Über die Tiptel.com GmbH

Dokumente zum Download: